Die Hohenloher Scheune

Die Hohenloher Scheune wurde im Jahre 2015 für die Landesgartenschau 2016 erbaut.
Während der Landesgartenschau 2016 war sie über 171 Tage lang die Heimat der Brenner, der Hohenloher Landfrauen und weiteren regionalen Partnern.

Nach der Landesgartenschau ist vor der Weiternutzung. Über den Sommer 2017 wird die Hohenloher Scheune von den regionalen Weingütern und der Weinkellerei Hohenlohe eG. („Fürstenfass“) weiterbetrieben.

Von Mittwoch bis Sonntag werden, ausschließlich bei gutem Wetter, regionale Weine und kleine, einfache Mahlzeiten, hohenlohisch auch Vesper genannte, angeboten.

Auf dieser Homepage, sowie der Facebook Seite „Hohenloher Scheune“ (www.facebook.com/HohenloherScheune) werden Sie über das aktuelle Programm informiert.

Es werden ungefähr 8- 10 Weine & Sekte der Weingüter angeboten werden.
Zudem gibt es Wasser und Saft als alkoholfreie Getränke.
Kleine Speisen wie Pfefferbeißer, Brezeln, Käsewürfeln etc. werden ebenfalls angeboten.
Sonntag auch warme Speisen.
Bitte beachten: Das Speisenangebot kann variieren!